SZKB Race 2018

Dank den Helfern!

Bei guten äusseren Bedingungen fand am Samstag 3. März 2018 im Hoch-Ybrig das, durch den Skiclub Wägital organisierte, Schwyzer Kantonalbank Race statt. Auf bestens präparierten Pisten und dank dem unermüdlichen Einsatz vieler Helfer, wurden insgesamt drei faire und interessante Rennen durchgeführt. Knapp 190 rennbegeisterte Kinder und Jugendliche reisten schon am frühen Morgen aus verschiedenen Teilen der Schweiz ins Hoch-Ybrig, um sich im Wettkampf zu messen.


Jo-Rennen 1

Im ersten JO-Rennen, das über die gesamte FIS-Strecke am Sternen führte, erreichten folgende Fahrer von Ausserschwyzer Clubs Podestplätze: Allegra Frei gewann bei den 12-jährigen Mädchen. Für Feusisberg holte Nils Oberlin wurde bei den gleichaltrigen Knaben ein zweiter und Jamie Rüegg für Altendorf ein dritter Platz. Jeweils dritter wurden die für Feusisberg startenden Colin Knüsel bei den Knaben KU14 und Adrian Reichmuth in der Kategorie der ältesten Knaben KU16.

Animationsrennen

Anschliessend fand das Animationsrennen für die bis maximal 11 Jahre alten Nachwuchsrennfahrer statt. In diesem Rennen gelang dem Altendörfler Julian Ziltener ein Sieg in der Kategerie Knaben Mini U11 und für Gian Frei vom Skiclub Feusisberg resultierte bei den Knaben Mini U9 ein dritter Rang.

Jo-Rennen 2

Zum Abschluss des Renntages ging es für die JO-Fahrer nochmals auf der FIS-Piste um Podestplätze und Hundertstelsekunden. Bei den Mädchen MU12 holte Allegra Frei den zweiten Sieg an diesem Tag. Die ebenfalls für Feusisberg startende Eleny Rhyner platzierte sich in der Kategorie MU14 auf dem zweiten Platz und ebenfalls ein zweiter Platz resultierte für die Altendörflerin Annika Meinhold in der Kategorie der ältesten Mädchen MU16. Auch die Ausserschwyzer Knaben sammelten Podestplätze, so wurden in der Kategorie KU12 Nils Oberlin als Zweiter und Jamie Rüegg als Dritter klassiert. Und schliesslich gelang Colin Knüsel bei den KU14 nach dem dritten Platz im ersten Rennen eine Steigerung auf Platz zwei.

 

 


Skiclub Wägital

Die für den Skiclub Wägital startenden Rennfahrer erreichten folgende Platzierungen: Im Animationsrennen in der Kategorie KU9 der jüngsten Knaben wurden Severin Mächler 14., Rico Betschart 16. und Julian Betschart 17. Jan Mächler klassierte sich bei den KU11 als 22. Bei den beiden JO-Rennen klassierte sich Corinne Mächler zweimal auf dem 12. Platz und Anika Ziltener fuhr in beiden Rennen als 4. Jeweils knapp am Podest vorbei.


Kontakt

 

E-MAIL: sc-waegital@bluewin.ch